Leben in Thailand
Kontakt
Wir über uns
Gästehaus
Gesundheitstipps
Diashow
Ausflüge in Thailand
Unser Garten
Hobby im Alter
Hausbau in Thailand
Schule und Bildung


 

 Home

Willkommen auf der Webseite von Familie Valentin

 Im Jahre 1989 haben wir uns kennen gelernt und auch den Bund der Ehe geschlossen, mittlerweile ist es schon fast ein viertel Jahrhundert in dem wir zusammen kämpfen hahahha !!

 

der Jahreswechsel steht vor der Tür, hierzu möchten wir euch einen guten Rutsch wünschen und dass ihr ohne Schaden in das neue Jahr gleitet

 

Möge das neue Jahr wieder viel Glück und Zufriedenheit für die Menschen bringen und die schlechten Prognosen von uns abwenden !!

-------------------------------------------------------------------

Nach einem langen intensiven und erfahrungsreichen Berufsleben haben wir uns in der Heimat meiner Frau niedergelassen - im Jahre 2000 war es dann soweit. Wir ließen einen Container kommen und verluden unseren Hausrat, der erst nach Hamburg verfrachtet wurde und dann mir dem Schiff nach Bangkok. Von dort mit dem LKW überland in die Provinz Udon Thani.

 

Wir haben unseren Traum wahr gemacht !

 

Wir haben uns im sonnigen Isaan unser Haus nach eigenen Ideen, Erfahrungen und mit viel Liebe gebaut. Nun sind wir stolz darauf in eigenen vier Wänden unseren Lebensabend zu verbringen. Bisher hatten wir im Dorf gelebt, doch das war für uns nicht mehr das richtige. Nun haben wir sehr viel Platz um das Haus herum, auch unsere Hunde und vierbeinigen Freunde haben sehr viel Auslauf.

ich kann nur sagen das Klima hier ist gesundheitsfördernd, in 15 Jahren nie einen Arzt gebraucht, das spricht fuer sich. Als Kranker Mensch kam ich nach Thailand, das Klima und die Papaya haben mit meine Gesundheit wiedergeschenkt!!

 

eine Ansicht aus der Luft, die Felder sind für die Aussaat vorbereitet

 

der Obstgarten hat sich in den letzten 3 Jahren sehr schön entwickelt.

Wie ich meine Gesundheit durch die Natur wieder erlangt habe, das erfährst  du hier

ein Blog, ueber das Auswandern

 

Gerne gebe ich meine Berufserfahrung an Lernwillige weiter, hier ein Bilderverlauf über eine Baustelle im Isaan

Nun möchten wir euch mal ein paar Bilder zeigen, viele Bilder findest du hier

 Herbststimmung im November - in Europa zieht der Winter ein, hier sind es 30 Grad im Schatten, die Natur zeigt sich von ihrer guten Seite !!

 viele Bilder findest du auch im Blog

 

 

 

die natürliche Grenze, Heimat vieler Insekten und Kriechtiere

 

 hier hat die Natur ihren natürlichen Platz wieder gefunden

 Fotoalbum Garten

Dies ist das Paradies für viele Fische und Pool für die Vierbeiner  

am Eingang zum Anwesenim Jahre  2013

 

Im Laufe der Zeit hat sich die Ansicht verändert heute am 9. Mai 2016  sieht es so aus

 

die Natur hat sich wieder richtig erholt, mittlerweile schreiben wir den 15. August 2015

Das Haus ist so konzipiert, dass es mit dem Klima in den Tropen zurecht kommt. Wir haben großen Wert darauf gelegt, dass man wenig Energie aufwenden muss um sich wohl zu fühlen. Auch das Umfeld wurde an unsere Wünsche angepasst. Wir wollten nicht nur einen  0815 Garten, sondern es soll ein kleines Paradies werden in dem man sich wohlfühlt.

Moskitofalle

hier ist das Wohnzimmer in der Natur 

Flora und Fauna

Der Vorgarten ist auch schon angelegt, es ist eine Freude bei solch einem Anblick auf der Terrasse zu frühstücken, da schmeckt es gleich zwei mal so gut, haha !!

Leben im Isaan

ich brauche kein Pattaya, hier ist es schöner !!  am liebsten höre ich Volksund Heimatmusik.

hier eine Kostprobe - Volksmusik

 

ist das Wetter mal schlecht, halten wir uns hier auf

 

 

 unser Anwesen 

Ein kleiner Überblick über den Gartenteich, dieser dient natürlich unseren Hunden als Pool, denn bei Tempertauren von über 40 Grad fühlen sie sich auch nicht mehr wohl. Zusätzlich sind natürlich auch verschiedene Fischarten eingesetzt, auch Schlangen und Schlildkroten halten sich im Wasser auf.

 

Dieser Anblick bereitet mir natürlich sehr große Freude, Ich habe mir sehr viel Arbeit gemacht mit der Erde, sie musste einfach kultiviert werden, denn sie war total ausgelaugt. So machte ich mir die Arbeit und sehe nun meinen Erfolg.

 Der Garten ist ein sehr schönes Hobby, bei dem man sehr viel Freude hat, denn ein Erfolg ist immer schön.

Bei diesem Anblick erfreut sich jeder Naturfreund

solche Bewohner sind sehr viele im Gartenteich 

nach einem sehr starken Regen erwacht die Natur

 

es grünt und blüht, es ist einfach zauberhaft 

 

auch die Zitronensträucher sind voller Früchte  - weitere Bilder kann man hier sehen

 

das hätte ich mir nie träumen lassen, dass in meinem Garten einmal Ananas wachsen würden 

 in einem Land, in dem es kaum einen Winter gibt, kann man mit Interesse sehr viel anfangen

 

 

 

 

 einen großen Stellenwert haben unsere Hunde

 

nach einem kräftigen Regen ist das Gras sehr schnell gewachsen, na ja, es gibt wieder arbeit zum mähen.

 

im großen Ganzen bin ich sehr zufrieden

unsere Hunde fühlen sich wohl, daher sind sie auch besonders wachsam

ist das nicht herrlich, in solch einem Garten den Lebensabend zu geniessen

 

 eine blühende Oase 

 

 eine interessante Diashow

 

es wird Winter im Isaan, graue Nebelschwaden ziehen durch das Land, die Thais frieren und sitzen am Lagerfeuer.

 

so macht ein Garten so richtig Spass, da lacht das Herz des Naturfreundes 

eine weitere Freude, nun kann auch der deutsche Gaumen wieder verwöhnt werden, denn Bernd und Jutta liefern frisches Brot und sonstige feine Backwaren nach Udon Thani.

Auf der Webseite:

http://www.juttas-bread.com/ findest du alle Informationen, so lässt es sich auch in der Provinz sehr gut leben !!

 

Ich hatte mal die Möglichkeit einen seltenen Schmetterling zu fotografieren, hier sind die Aufnahmen

 

Attacus atlas - Natur pur

 Der Pool für unsere Hunde, gleichzeitig die Heimat vieler verschiedener Fische und auch Schlangen und anderem Getier

blühender Kaktus im Mai

der Naturfreund erfreut sich bei diesem Anblick.

 

ein herrlicher Anblick, wir feiern Songkran 2013 mit einer herrlichen Blütenpracht

 

 

 

 hier eine gemütliche Leseecke

 

 

 

 

November 2014

es wurde Zeit, die Terrasse zu renovieren, das ist dabei heraus gekommen !!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

auch zu Hause kann man es sich gemütlich machen, da braucht man kein Pattya

 

 

 

wieder ist ein Jahr vergangen, es ist nun September 2015, die Natur hat sich verändert.

 

die Säulenkakteen haben sich sehr schön entwickelt, zu meiner Überaschung blühen sie schon seit März 2015 im Intervall.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Blick in den Garten

 Forum

...............................................................................................

 Unser erstes Heim: 

uunser erstes Heim im Isaan

Sehr viel Arbeit und viel Geld hatten wir in unser erstes Projekt gesteckt. Leider mussten wir es im Jahre 2008 aufgeben, denn am 4.eptember 2006 wurde erst unsere Rottweilerhündin Cora vergiftet und als sie dann am Boden lag wure eingebrochen. Alle Schränke würden geöffnet und alles durchwühlt. Da gab es für uns keine weitere Zukunft in dem Haus !!!

 nach oben

Preisentwicklung

 

In Thailand sind die Löhne nicht besonders hoch, sie liegen bei den Farmern zwischen 150 Bath und 200 Bath im Isaan. Bauarbeiter bekommen vielleicht bis zu 300 Bath am Tag, es sind ja meistens Tagelöhner, wie bei uns im 17ten - 19ten Jahrhundert.

Bei vielen Familien fehlt einfach das Startkapital, um ihre Sprösslinge auf eine gute Schule zu schicken und einen guten Beruf erlernen zu lassen.

 

Internet in Thailand

In den Centren und Tourihochburgen wird das Internet immer mehr ausgebaut und erneuert, obwohl überall Telefonleitungen zur Verfügung stehen. In den ländlichen Gebieten gibt es nicht einmal Telefonleitungen für Haustelefon, von einem vernünftigen Internetanschluss ganz zu schweigen.

Warten wir mal ab, wann die neue PM ihr Versprechen wahr macht "Wireless- Internet für alle" !!

 :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Hammer der Woche, aus dem Thailandtip.net

 

Abgeordneter rät den thailändischen Frauen sich einen dummen Ausländer zu angeln

Bangkok. Auf einer Veranstaltung der Rothemden erklärte der Phak Phuea Thai Abgeordnete Sunai Julphongsathorn, daß sich die thailändischen Frauen einen Ausländer aus Europa suchen sollten, da deren Regierungen den Männern ja eh alles umsonst geben würden.

 

Der Abgeordnete hatte sine Rede vor mehr als 1.000 Rothemden gehalten und anscheinend vergessen, daß im Zeitalter der Video-Handys alles dutzende Male aufgezeichnet wird. So verwundert es auch niemanden, daß nur wenig später seine Rede auf verschieden Video-Portalen und Webseiten im Internet erschien und für reichlich Unmut sorgte.

Der Politiker sagte in seiner Rede: „ Suchen sie sich einen schwedischen, norwegischen oder deutschen Ehemann. Die Ausländer lieben Thailand. Alles was sie brauchen, ist ein Ausländer, dessen Regierung alles bezahlt und ihnen ein schönes Leben ermöglicht. Je mehr die Ausländer unser Land und die Frauen lieben, desto ärmer und dümmer werden sie.“

Er legte noch einen Zahn zu und sagte: „Zum erlernen der Fremdsprache brauchen sie keine Schule, das dauert viel zu lange. Schlafen sie einfach mit einem Farang (Ausländer) und anschließend legen sie sich in ein Krankenhaus und bekommen ein Baby. Der Farang wird die Kosten übernehmen und für sie ist alles umsonst, inklusive der beschissenen Windeln.“

Nach dieser Rede hagelte es im Internet wütende und sarkastische Kommentare. Hier einige Auszüge:

  • Der Abgeordnete der Phak Phuea Thai repräsentiert den Standard und die Qualität der thailändischen Regierung. Großartiger Job.
  • Guter Mann, wir brauchen mehr Politiker die so ehrlich sprechen.
  • Der Mann ist gut. Thais lieben seine Worte und werden sich danach richten. Es gibt keinen Grund sich zu schämen.
  • Man kann sich nur schämen, daß ausgerechnet ein Abgeordneter der Phak Phuea Thai, dessen Premierministerin selber eine Frau ist, solche reden in der Öffentlichkeit verbreitet.

Nur wenig später ruderte der Abgeordnete zurück und entschuldigte sich, daß er nicht vorhatte, die thailändischen Frauen zu beleidigen. Er wollte ihnen nur aufzeigen, daß die europäischen Staaten im Vergleich zu Thailand Wohlfahrtsstaaten seien.

Die Diskussionen im Internet laufen derweil auf Hochtouren.

 

 -------------------------------------------------------

 Wer sich für die thailändische Frühgeschichte interessiert, der kann hier nachlesen!

 

 ------------------------------------------------------

Willst du nach Thailand auswandern, dann lies dir mal diese Seiten durch !! 

 

Riesenfalter bei der Paarung

........................................................................................................................................................................................................

nach oben

 

Im Oktober 2014

Deutschland feiert den 25. Jahrestag des Fall der Mauer

 

ein weiteres Ereignis:

wir feiern unseren 25 jahrigen Hochzeitstag

Lang, lang ists her, als wir und das Jawort gaben. Es folgte danach ein langer, steiniger, ja oftmals sehr felsiger Weg.  Manchmal dachte ich, es ist besser eine Trennung, doch dann waren meine Gedanken bei unserer Tochter, wie würde es mit ihr dann weiter gehen, so biß ich die Zähne zusammen und schöpfte neuen Mut. Es hat sich gelohnt, unsere Tochter kann auf eine sehr gute Schul- und Asbildung zurückblicken, das war die ganze Anstrengung wert !!

Viele der Thaifrauen werden von anderen Frauen, die den Weg schon nach Europa gefunden haben von anderen dorthin geschleust für sehr viel Geld. Sehr oft sind Summen von bis 400.000 Bath im Spiel. Die angehenden Ehemänner merken davon nichts, denn ihre Frauen müssen nach der Ehe die Schulden abtragen. Da heißt es dann schick bitte Geld an die Eltern, das Geld wird dann weitergeleitet an die  Vermittler.  Zur Hochzeit wird dann erst der Sinsod fällig, der dann an die Eltern fließt, sozusagen als Abfindung für die Tochter. Diese Zeremonie sorgt dann oftmals wiederun für Spannungen, weil so mancher Europäer nicht einsieht, sein schwer verdientes Geld einfach so abzuliefern.

Das sollte man schon alles vorher mit sich selbst ausmachen und nicht erst, wenn die Hochzeit schon vorbereitet wird.

 

 

Zu Gast bei einer  Thai- Hochzeit

 Am Eingang hier werden die Spenden und Geschenke abgegeben

 

 Im Haus finden die Feierlichkeiten statt 

 

 

Brautgeld in Thailand - SinSod - สินสอด

 Wer eine Thai heiratet, der heiratet ihre ganze Familie, und damit die Verpflichtung zu ihrem Unterhalt beizutragen mit, ob ihm das paßt oder nicht. Eine Sache, die den Farangs besonders seltsam vorkommt, ist die Geldsumme die die Eltern erwarten, wenn sich jemand mit ihrer Tochter - ob legal, oder auch nur mit dem Segen der Eltern bzw. Buddhas - zusammentut. Wir sind genau das Gegenteil gewohnt, nämlich, daß der Brautvater seiner Tochter eine Aussteuer mit in die Ehe gibt. Die Summen die in Thailand als Brautgeld gezahlt werden, richten sich weniger nach der Schönheit des Mädchens, als nach der sozialen Stellung und dem Reichtum der Familie, vor allem dann, wenn zu erwarten ist, daß die Braut nach dem Tode der Eltern ein schönes Stück Land erbt. Sie liegen häufig in der Höhe eines Jahresverdienstes oder sogar noch darüber. Während auf dem Land Summe zwischen 50.000 und 100.000 Baht üblich sind, werden in besseren Kreisen in der Stadt auch Summen von einer halben Million und mehr genannt. Wenn in meiner Nachbarschaft jemand heiratet, bekomme ich immer genau erzählt, was die Braut gekostet hat und wie viel Gold der Bräutigam seiner jungen Frau als Brautgeschenk und erste Rate ihrer Zukunftssicherung überreicht hat.

 Für den Farang, der in Pattaya oder Phuket oder auch durch einen Partnerservice ein Mädchen aus dem Isaan kennengelernt hat und sie heiraten will, ist die Versuchung natürlich groß, sich um diese, nach seiner Meinung nicht erforderliche Zahlung zu drücken, und das Mädchen ohne die entsprechende Formalität mit nach Europa zu nehmen. Er muss sich aber darüber klar sein, daß das Mädchen dadurch gegenüber ihrer Familie und dem ganzen Dorf ihr Gesicht verliert, und das kann eine schwere Belastung für das harmonische Zusammenleben bedeuten. Das gilt auch für die moralische Verpflichtung der Tochter ihrer Familie in Thailand regelmäßig Geld zu schicken. Solch eine regelmäßige Zahlung birgt natürlich die Gefahr, daß Vater und Brüder des Mädchens nun meinen ausgesorgt zu haben, und sich einen guten Tag machen. Die monatliche Summe sollte deshalb nicht zu hoch, aber auch nicht zu klein sein, um eine Familie, die ihrer Tochter mit einem Farang verheiratet hat, nicht vor den Nachbarn bloßzustellen. Nach meiner Erfahrung sind ca. 3000 - 8000 Baht monatlich ein Betrag, der nicht ausreicht, um die ganze Familie auf der faulen Haut liegen zu lassen, aber doch so hoch ist, daß die Tochter als gutes Mädchen, und der Schwiegersohn als ein Mann gilt, der weiß was sich gehört.

 Auch ich habe vor 23 Jahren das Brautgeld gezahlt, in Form eines neuen Hauses. Ach die Partner der weiteren Schwestern blieben davon nicht verschont. 
Es ist einfach so: In Asien gibt es kein Sozialsystem, daher heisst es, Die Eltern haben die Kinder großgezogen, sind sie erwachsen, so müssen sie die Eltern unterstützen.

 

 

 

 Ausserhalb wird gegessen und getrunken auf das Wohl des Paares 

 Im Haus die Zeremonie

 

nach oben

.........................................................................................................................................................................................................

Amanzing Thailand

 

In einem Punkt wird man in Thailand immer wieder überrascht, das sind die Kinder.

Sei es die normale Erziehung, oder das sonstige Verhalten - es gibt immer wieder Überraschungen.

Kinder, die beim Sex erwischt werden, bei denen geht man folgendermaßen vor. Die Eltern des am Sex beteiligten Kindes werden zu einem Gespräch eingeladen. Hier wird erörtert, wie man den Fall am besten löst. 

Meistens werden die Kinder miteinander buddh. verheiratet, egal wie alt dass sie sind. Gibt es keine Verständigung, so wird ein Geldbetrag vereinbart, der an die Eltern des Mädchens zu zahlen ist.

Gibt es auch bei dieser Verhandlung keine Einigkeit, so wird der Fall zur Anzeige gebracht und die Mühlen des Gesetzes laufen.

hier zum Beispiel ist das Mädchen 14 Jahre und der Junge 15 Jahre

Das Brautgeld wird gezählt

 

 

Das Brautgeld wurde akzeptiert , die Hochzeitsfeier kann beginnen !!

Ein anderes Thema ist, wie lange hält die Ehe, in diesem Falle waren es gerade mal 2 Jahre, dann wurde sie von den Eltern des Mädchens getrennt, die Eltern suchten für sie einen Farang !!

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 wie beantrage ich ein Visum?

  1. thailändische Botschaft
 http://thaiembassy.de/site/index.php/visum
         2. Immigration Thailandhttp://www.udonthani.immigration.go.th/web/index.php/home
         3. Immigration Udon Thani 
 http://www.immigration.go.th/nov2004/en/base.php?page=procedure
 Deutsche Botschaft Bangkok 
http://www.bangkok.diplo.de/Vertretung/bangkok/de/Startseite.html
  
  
  
  
  
  

 

  1. Fahrzeugkauf und Führerschein

     
    Entgegen der weitläufigen Meinung, ein Ausländer könne kein Fahrzeug auf seinen eigenen Namen in Thailand zulassen, so ist das doch möglich, sofern sie sich länger in Thailand aufhalten, ein Non Immigrant oder Residenzvisum besitzen und/oder Hausregistrierungspapiere, eine Arbeitsgenehmigung oder eine Wohnsitzbestätigung (bei der Immigration 500 Bath) haben.

    In diesem Falle können sie einfach auf die zuständige Behörde gehen (jede Provinz oder Stadt hat ähnlich wie in Europa eine Registrierungsstelle für Kraftfahrzeuge). Sie brauchen dort auf jeden Fall neben den erwähnten Papiere den Kraftfahrzeugbrief, einen Kaufvertrag und eine Bescheinigung über eine Versicherung. Wenn Sie das Fahrzeug neu oder gebraucht bei einem Händler gekauft haben, wird dieser für einen geringen Betrag oder als Service gerne das Fahrzeug für Sie zulassen. Wichtig ist hierbei, dass auch im thailändischen Recht derjenige der Besitzer des Fahrzeuges ist, der den Kraftfahrzeugbrief besitzt. Haben Sie jedoch bei einem von privat gekauften Fahrzeug keinen Kaufvertrag, so wird es unweigerlich zu Schwierigkeiten bei der Umschreibung kommen.

    Einen TÜV kennt man in Thailand, jedoch schreibt das thailändische Gesetz vor, dass das Fahrzeug in einem verkehrssicheren Zustand ist. Wie weit dieser Zustand geht bleibt ihnen und dem kontrollierenden Beamten überlassen, bzw. der Versicherung, die einen entsprechenden Schaden abzuwickeln hat.

    Gebrauchte Fahrzeuge sollte man vor dem Kauf auf jeden Fall von einer Werkstätte ihres Vertrauens überprüfen lassen oder bei einem Vertragshändler kaufen. Es gibt viele wilde Umbauten und bei älteren Modellen, für die schwer Ersatzteile zu bekommen sind findet man oft die Teile anderer Fabrikate, die mit Hilfe von Schweißgeräten, Kleber, Dichtmassen und anderen Kraftakten passend gemacht wurden, es aber unmöglich machen , je wieder das Orginal Ersatzteil einzubauen. Auch Karosseriearbeiten mit Hilfe von Unmengen Spachtelmasse lassen manchen Rostkübel äußerlich wieder sehr ansprechend erscheinen, können aber durchaus dazu führen, dass sich Hinter- und Vorderteil des Wagens bei entsprechender Beanspruchung überraschender Weise voneinander lösen.

    Versicherungen, ob Voll- oder Teilkasko, sind in Thailand wesentlich preiswerter als in Europa. Für eine 1. Klasse Vollkasko Versicherung mit einer geringen Selbstbeteiligung zahlt man in etwa 15.000 – 25.000 Bath im Jahr, je nach Versicherung und Modell. Die Kraftfahrzeugsteuer ist ebenfalls preiswerter und beläuft sich je nach Verwendungszweck des Kraftfahrzeuges auf etwa 1.000 – 5.000 Bath pro Jahr.


    Führerschein

    In der ersten Zeit in Thailand können Sie sicherlich mit dem internationalen Führerschein Vorlieb nehmen. Doch spätestens wenn Sie sich hier niedergelassen haben sollten Sie sich einen thailändischen Führerschein zulegen, da der Internationale in dem Moment die Gültigkeit verliert, in dem Sie dauerhaft in einem Land wohnen und dort fahren.
    Der internationale Führerschein kann ohne große Probleme auf einen nationalen Führerschein umgeschrieben werden, der allerdings nur eine Gültigkeit von jeweils einem Jahr hat und dann jedes Mal verlängert werden muss. Ohne internationalen Führerschein können sie die thailändische Führerscheinprüfung in englischer Sprache machen, normalerweise eine einfache Übung und nicht mit der rigerosen Prüfung europäischer Länder vergleichbar.

    Es gibt zwei unterschiedliche Führerscheine, einen für Motorräder und einen zweiten für PKW. Für beide Führerscheine benötigen Sie einen Nachweis, dass sie in Thailand wohnhaft sind, ähnlich wie bei der Anmeldung eines Kraftfahrzeugs und der Führerschein wird normalerweise auch von der gleichen Behörde ausgestellt. Sie können dann mit ihrem neuen thailändischen Führerschein einen internationalen Führerschein beantragen, den Sie in Europa legal benutzen können, sofern ihr Wohnsitz in Thailand ist, bzw. sie sich mehr wie 6 Monate im Jahr in Thailand aufhalten.
     

  2. Standard Landkauf durch Ausländer in Thailand

    Thailändisches Grunderwerbsrecht für Ausländer

    Seit 1970 darf im Prinzip kein Ausländer mehr in Thailand Grund und Boden erwerben oder besitzen. Artikel 86 des thäiländischen Grunderwerbsgesetzes (Landact) lässt jedoch folgende Ausnahmen zu:
    Ausländer,die vor Inkrafttreten des thäiländischen Grunderwerbsgesetzes am 1. Dezember 1945 in Thailand Grund erworben haben, dürfen ihn weiterhin besitzen. Sie dürfen aber keinen weiteren grund hinzuerwerben.
    Ausländer, die nach dem Inkrafttreten des Grunderwerbsgesetzes Grundbesitz durch Erbschaft erwerben, benötigen eine Genehmigung des Innenministers (§87 Land Act). Suie ist beim Department des Bezirksamtes (Amphö) zu beantragen.

    Hotline der thailändischen Regierung zum jeweils neuesten Stand des Grunderwerbsrecht für Ausländer:
    Herrn Yongyuth Wichaidit (Generaldirektor des zentralen Grundbuchamtes in Bangkok) Telefon 2222837 oder seinen Stellvertreter:
    Herrn Sa-ad Chomboon, Telefon Bangkok 2223482
    Herrn Somsak Iamthaisong (Generalsekretär des Grundbuchamtes) Telefon Bangkok 2229829
    Herrn Boonchoed Kidhen (Abteilungsdirektordes Grundbuchamtes), Telefon Bangkok 2213873

    Ausländer, (einschließlich Kinder thai-deutscher Eltern, die keinen thailändischen Pass besitzen), können jetztfür Wohnzwecke thailändischen Grundbesitz von bis zu einem Rai (=1600 m²) erwerben, wenn sie minsestens 40 Millionen Bath Guthaben auf einer thailändischen Bank unterhalten.

    Das erworbene Grundstück muss den entsprechenden unter Nr. 2 aufgeführten Zweck erfüllen, sonst muss es veräußert werden.

    Ein deutsches Kind, dessen Mutter Thailänderin ist und dessen Vater Deutscher, darf,
    wenn es außer der deutschen auch die thailändische Staatsbürgerschaft besitzt, Grundbesitz in Thailand erwerben und besitzen, wenn sein Lebensmittelpunkt in Thailand ist (und es nicht als Strohmann fungiert).

    Grundbesitz durch eine thailändische Ehefrau eines Ausländers.
    Thailändische Staatsangehörige, die sich nach der Eheschließung die thailändische Staatsangehörigkeit beibehalten, haben zwar das Recht, in Thailand Grundbesitz zu erwerben. Da nach dem thailändischen Gesetz jedoch beim Kauf des Grundstücks die Unterschrift des Ehemannes erforderlich ist, kommt es zu Problemen, wenn der Ehemann Ausländer ist. Denn nach dem thailändischen ehelichem Güterrecht wird das während der Ehe erworbene Vermögen grundsätzlich gemeinsames Eigentum beider Eheleute – was bedeutet,dass der ausländische Ehemann durch seine Frau Miteigentümer des Grundbesitzes seiner Frau werden würde.Das ist jedoch nach Artikel 86 des Grunderwerbsgesetzes nicht erlaubt.

    Im März 2000 hat das thailändische Innenministerium die Grundbuchämter angewiesen, thailändischen Ehefrauen von Ausländern dann den Erwerb von Grundbesitz zu beurkunden, wenn diese durch eine Erklärung ihres Ehemannes (abzugeben vor dem Grundbuchamt oder einem thailändischen Konsulat) nachweisen, dass das Geld für den Grundstückskauf allein ihnen persönlich gehört und somit der Ehemann keinen Zugriff auf das Grundstück hat.

    Wurde schon vor Inkrafttreten dieses neuen Gesetzes Grundbesitz illegal gekauftso kann dieses Geschäft durch Abgabe der vorstehenden Erklärung nachträglich straffrei legalisiert werden.
    Grundbesitz, der vor der Eheschlißung mit einem Ausländer erworben wurde, bleibt Alleineigentum des Erwerbers.r vor der Eheschlißung mit einem Ausländer erworben wurde, bleibt Alleineigentum des Erwerbers.
     

    1. Standard Grundbesitz Teil 2
    Grundbesitz, der für einen Ausländer auf den Namen seiner thailländischen Partnerin vor der Eheschließung erworben wurde.

    Erwirbt eine Thailänderin vor der Eheschließung mit einem Ausländer Grundbesitz in Thailand, so können die beiden Partner ins spe z.B. vertraglich vereinbaren, dass ihnen das erworbene Grundstück gemeinsam gehören soll – das werden sie vor allem dann tun, wenn der ausländische Partner einen Teil des Kaufpreises bezahlt.
    Eine solche Vereinbarung wird vom thailändischen Gesetz respektiert. Der ausländische Partner wird dann zwar nicht in das Grundbuch eingetragen, aber bei einer Trennung oder Scheidung behält er den Anspruch auf sein Eigentum.
    §§ Urteil des Zivilgerichts Bangkok vom 6. Juli 1988 – Schwarze Akte Nr. 5057/2531, Rote Akte Nr. 11408/2531

    Bereits mit einem Ausländer verheiratete Thailänderinnen, die beim Erwerb eines Grundstücks vor der Behörde die Ehe verschweigen, sollten wissen, dass eine solche Transaktion nach thailändischem Recht nichtig ist. - Das heißt, sie erweben durch einen solchen Kaufvertrag auch dann kein Grundstück, wenn sie den Preis dafür bezahlen.
     

    1. Standard Grundbesitz Teil 3
    Grunderwerb durch Kinder thai- deutschen Eltern

    Wenn Kinder aus gemischten thai-deutschen Ehen nicht nur die Deutsche, sondern auch die thailändische Staatsbürgerschaft besitzen, was ihnen bis zum Alter von 21 Jahren (thailändisches Recht) beziehungsweise 23 Jahren (deutsches Recht)gestattet ist sind sie in jeder Bezihung anderen Thai gleichgestellt und haben daher auch das Recht Grundbesitz zu erwerben.
     

  3. Standard Minderjährige Kinder

    Kinder aus thai- deutschen Ehen haben bis zum Alter von 21 Jahren (Volljährigkeitsalter in Thailand) einen Rechtsanspruch auf die thailändische Staatsbürgerschaft (Doppelpass)

  4.